Achten Sie die Orte und ihre Nutzer

Couple de cyclotouristes pique-niquant sur les bords de Loire - M. Jeschke Achten Sie die Orte und ihre Nutzer

Es gibt kaum eine bessere Gelegenheit als einen Fahrradaufenthalt, um von der Natur zu profitieren und sie zu respektieren.

Wenden Sie einige grundlegende Gesten eines ökologisch verantwortlichen Bürgers an, um die Umwelt zu schonen und die Orte so zu verlassen, wie Sie sie bei Ihrer Ankunft gerne vorfinden würden.

  • Nutzen Sie die Ihnen gebotenen Einrichtungen, aber halten Sie sich an die geltenden Empfehlungen und Bestimmungen.
  • Hinterlassen Sie nach einem Picknick keinerlei Abfälle.
  • Achten Sie persönliches Eigentum und die Anbauflächen: Pflücken Sie keine Früchte.
  • Wildes Campen ist verboten, es sei denn, Sie haben die Erlaubnis des Eigentümers.
  • Achten Sie die wilden Tiere und Pflanzen.
  • Sehen Sie sich als Teil der Initiativen zum Umweltschutz.

Radfahren und Sicherheit

Für Ihre Sicherheit und damit Sie Ihren Radausflug auch in vollen Zügen genießen können, sollten Sie die Nummern für die Wetterauskunft und die der Notdienste immer bei sich haben.

Bereiten Sie Ihre Radwanderung vor

Einige gute Ratschläge, um Ihren Aufenthalt optimal vorzubereiten und unter den besten Bedingungen zu starten.