Train Vélo Loire

Train Vélo Loire

La Loire à Vélo von Bahnhof zu Bahnhof

Vom 10. Juni bis zum 27. August 2017 können Fahrräder in den Regionalzügen „Interloire“ zwischen Orleans und Le Croisic kostenlos transportiert werden.

Die Idee:

Während des Sommers 2011 haben die Regionen Centre und Pays de la Loire zusammen mit der französischen Bahn SNCF einen einzigartigen Service von Fahrradwaggons in den „Interloire-Zügen" zwischen Orleans und Le Croisic angeboten.

So funktoniert es:

Train Vélo Loire ist ein einzigartiger Service, der Ihnen das Einladen, Verstauen und auch das Ausladen Ihrer Fahrräder an Ihrem Zielbahnhof durch speziell dafür abgestelltes Personal in extra eingerichteten Waggons garantiert, die bis zur 35 Fahrräder transportieren können (ein Waggon pro Zug).
Mit Ihrer üblichen Fahrkarte ausgestattet, können Sie Ihr Fahrrad in aller Sicherheit in den Interloire-Zügen mitnehmen.
Der in den Farben von La Loire à Vélo gekennzeichnete Waggon für die Fahrräder ist außerdem leicht zu erkennen.

Haltestellen:

Der Interloire-Zug, das sind an Wochentagen täglich drei Hin- und Rückfahrten und zwei am Wochenende.
Der Service Train Vélo Loire wird von Samstag, dem 10. Juni bis Sonntag, dem 27. August 2017 auf allen Interloire-Zügen mit Corail-Waggons zwischen Orleans und Saint Nazaire und auf einigen Strecken bis Le Croisic angeboten.

Fahrpläne 2017: