Candes-Saint-Martin / Montsoreau

Candes-Saint-Martin vu de la confluence de la Loire et de la Vienne - C. Lazi Candes-Saint-Martin / Montsoreau

Wenige Kabellängen von der Kollegkirche entfernt, das Schloss.

Dort, wo sich die Vienne in die Loire ergießt, macht diese einen Bogen und fließt ein Stück nach Norden. Dort befindet sich Candes, eines der „schönsten Dörfer Frankreichs“.

Von weitem erkennt man die typische Silhouette der Kollegkirche St. Martin (12. und 13. Jahrhundert) mit ihrer Spitze und den vielfältigen Facetten der verschachtelten Dächer. Einige Kabellängen flussabwärts abwärts an der Loire sollten Sie auch Montsoreau einen Besuch abstatten, einem kleinen Ort mit Charakter und Charme und dem berühmten Schloss,  das auch Alexandre Dumas als Inspiration diente.