Saint-Benoît-Sur-Loire - Germigny-Des-Prés

La basilique de Saint-Benoît-sur-Loire - J. Puyo Saint-Benoît-Sur-Loire - Germigny-Des-Prés

Zwei bedeutende Kirchen, 2500 Jahre Geschichte. 

Zusammen blicken die Abtei von de Fleury à Saint-Benoît-sur-Loire und die Hauskapelle von Germigny-des-Prés auf 2.500 Jahre Geschichte zurück.

Die erste wurde im Jahr 630 gegründet, die zweite, nur 6 km entfernt, im Jahr 804.

Diese beiden besonderen Zeugen der christlichen Kunst unterscheiden sich allerdings in vieler Hinsicht. In Saint-Benoît ertönen immer noch gregorianische Gesänge, denn die Abtei von Fleury ist immer noch von Mönchen bewohnt, die sie für Besucher zugänglich machen. Von der ursprünglichen Abtei bleibt nur die Basilika, ein wahres Meisterwerk der romanischen Architektur.

Ein byzantinisches Mosaik im Loiret.

Die Überreste von Germigny sind älteren Datums: Es handelt sich um eine der ältesten Kirchen Frankreichs. Die von Theodulf, einem Vertrauten Karls des Großen errichtete Kapelle ist eines der wenigen französischen Beispiele karolingischer Kunst, erkennbar an ihrem Grundriss in Form eines griechischen Kreuzes und vor allem an der mit byzantinisch inspirierten Mosaiken geschmückten Kuppel.

Abbaye de Fleury

Saint-benoit-sur-loire - 45730

St_Benoit_Abbaye_de_Fleury_04

Kostenlos

Roman basilica (11th-13th century) containing the relics of Saint Benoit, the patron of Europe. Upon entering the church tower which precedes the nave, twelve ornamented capitals reveal Roman art treasures, an entrance created using magnificent raw materials.

Oratoire Carolingien

Germigny-des-pres - 45110

Oratoire_de_Germigny_des_Pres_01

Kostenlos

Sheltered by a coppice of tamarix, this 9th century Carolingian oratory was restored in the 19th century and is a truly remarkable Christian sanctuary. The centre of the structure is adorned with a 9th century, mosaic cul-de-four representing the Ark of the Covenant.

  • Accueil vélo
  • La Loire à Vélo