7 Tipps für ein gelungenes internationales Gartenfestival 2018

1

Entdecken Sie die „Gärten der Gedanken“

Vom 24. April bis zum 4. November 2018

Kommen Sie mit dem Fahrrad zur Domaine régional de Chaumont-sur-Loire und entdecken Sie das internationale Gartenfestival und seine „Jardins de la pensée“ („Gärten der Gedanken“). Bei dieser Gelegenheit haben wir an Sie gedacht. Hier ein paar Tipps, wie Sie voll und ganz von dieser neuen Saison profitieren können!

  • Die regionale Domäne von Chaumont-sur-Loire liegt auf der Route des Loire-Radwegs La Loire à Vélo. An jedem Eingang stehen kostenlose Radparkplätze und Gepäckaufbewahrungen zur Verfügung.
  • Sparen Sie Zeit: Reservieren Sie Ihr Ticket für die Domaine de Chaumont-sur-Loire online.
  • Besuchen Sie innerhalb der Domäne das Schloss, den Park und die Marställe, streifen Sie durch das internationale Gartenfestival und entdecken Sie die zeitgenössischen Kunstwerke des Centre d’Arts et de Nature (Kunst- und Naturzentrum) zu einem Gesamteintrittspreis.
  • Um vom gesamten Angebot profitieren zu können, sollten Sie mindestens einen Tag einplanen. Für eine Schlemmerpause stehen ein gastronomisches Restaurant, ein Mittelmeer-Buffet sowie weitere Speiselokale zur Verfügung.
  • Laden Sie die Besichtigungsapp „Château de Chaumont-sur-Loire“ (Schloss Chaumont-sur-Loire) herunter, um das Schloss interaktiv und online zu erkunden!
  • Ein weiteres Muss im Sommer: die „Jardins de Lumière“ („Lichtergärten“). Von Juli bis August kann das internationale Gartenfestival bei Nacht im Schein von Leuchtdioden besucht werden.