FAQ

1

Bereiten Sie Ihre Reise vor

In welche Richtung sollte man den Loire-Radweg befahren? Von Osten nach Westen oder von Westen nach Osten?

Der Radwanderweg La Loire à Vélo ist gut in beide Richtungen befahrbar. Die einzige Schwierigkeit auf der Strecke ist der Wind, der sich jedoch in Grenzen hält: Aufgrund der im Westen vorherrschenden Winde fahren Radtouristen häufig lieber vom Atlantischen Ozean ins Landesinnere. Jeder Loire-Anwohner, der etwas auf sich hält, wird Ihnen aber sagen, dass der Fluss – je nachdem, ob Sie in Richtung Quelle oder Mündung fahren – zwei Gesichter hat.

Welcher Zeitraum eignet sich am besten für eine Tour?

Die Loire ist das ganze Jahr über sehenswert. Die Monate April bis Oktober eignen sich jedoch besser für eine Radtour als die Winterzeit. Hinzu kommt, dass die Loire als Wildfluss zuweilen über die Ufer tritt – vor allem im Winter und zu Beginn des Frühlings. Hier finden Sie Infos zur Befahrbarkeit der Strecke sowie zu laufenden Ausbau- und Renovierungsarbeiten auf Ihrer nächsten Route

Wo kann ich für längere Zeit mein Auto parken?

Wenden Sie sich vor Ihrer Abreise an das Fremdenverkehrsamt der Stadt, in der Sie Ihre Radtour beginnen. (Lien vers la page où s’informer – Office de tourisme). Sie kann Sie über die geeigneten Parkmöglichkeiten informieren. An der Strecke gibt es verschiedene Dauerparkplätze, insbesondere in der Nähe von Bahnhöfen. Dies wird Ihnen die Organisation Ihrer Rückreise erleichtern, falls Sie mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurückfahren möchten . Sie können sich aber auch bei Ihrer ersten Unterkunft erkundigen. Dort wird man Ihnen eventuell ebenfalls eine Lösung vorschlagen können.  Einige Unterkünfte bieten die Möglichkeit, das Auto während der Radtour dort zu lassen

Sind die Unterkünfte auf Radtouristen ausgerichtet?

Alle auf dieser Seite vorgestellten Unterkünfte haben sich der landesweiten Initiative „Accueil Vélo“ verpflichtet, die Radtouristen einen fahrradfreundlichen Empfang und spezielle Services gewährleistet. Sie liegen höchsten 5 km von der Strecke entfernt und verfügen u. a. über einen gesicherten Fahrradunterstand, ein Werkzeugset sowie Material zum Fahrradputzen

Ist der Loire-Radweg auch mit Kindern zu bewältigen?

Dank des einfachen, gut ausgeschilderten und gesicherten Streckenverlaufs und der zahlreichen Rastplätze ist der Loire-Radweg perfekt für eine Radtour mit der Familie geeignet. Die Strecke wechselt zwischen ‚autofreien‘ Wegen (grüne Wege und Fahrradwege) und ‚gemeinsam mit den Autos genutzten Wegen‘ (Fahrradstreifen, verkehrsarme Straßen und Straßen ohne Durchgangsverkehr). Auf der folgenden Karte können Sie sehen, über welche Arten von Wegen die Strecke verläuft. Darüber hinaus werden von den Fahrradvermietungen geeignete Ausrüstungen für Kinder angeboten (Anhänger etc.). An der Strecke gibt es außerdem zahlreiche Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten, die Groß und Klein erfreuen.

Ich gehe zum ersten Mal auf Radtour. Wie viele Kilometer sollte ich durchschnittlich pro Tag einplanen?

Wenn Sie in normaler körperlicher Verfassung sind, fangen Sie am besten mit Etappen von 30 bis 40 km/Tag an. In den ersten Tagen werden Sie mit einer Geschwindigkeit von rund 10 km/Stunde fahren. So haben Sie Zeit, die landschaftliche Vielfalt und das Kulturerbe der Region zu erkunden oder die Freizeitaktivitäten an der Strecke zu nutzen. Je nach körperlicher Verfassung können Sie die Etappen nach und nach verlängern.

Bietet die Route einen barrierefreien Zugang für Personen mit eingeschränkter Mobilität?

Nur speziell eingerichtete Abschnitte auf den grünen Wegen (voies vertes) – die nicht motorisierten Fahrzeugen vorbehaltenen sind – bieten Personen mit eingeschränkter Mobilität einen barrierefreien Zugang. In der Rubrik Unterkünfte finden Sie Einrichtungen, die mit dem Label „Tourismus und Behinderung“ ausgezeichnet sind

Welches Fahrrad ist für den Loire-Radweg geeignet?

Der Loire-Radweg ist ein Radwanderweg (frz. véloroute). Er führt daher über jede Art von gesicherten Wegen wie kleine verkehrsarme Straßen, Fahrradwege und sogenannte voies vertes (grüne Wege). Da die Strecke auch über nicht asphaltierte Straßen verläuft, ist sie nicht immer für Rennräder mit schmalen Reifen geeignet. Bei einer mehrtägigen Radtour sollten Sie daher lieber mit einem Trekkingrad fahren. Weitere Infos erhalten Sie auf den Seiten „Tipps zur Reiseorganisation“ und „Der Radwanderweg La Loire à Vélo.

Wie der Name sagt, ist der Radwanderweg „La Loire à Vélo“ vor allem für Radreisen mit dem Trekkingfahrrad ausgelegt. Die Strecke ist nicht für andere nicht motorisierte Fahrzeuge geeignet (Inlineskates, Tretroller, Tretmobil etc.).

Die Website der Loire radweg

Welche Funktionalitäten gibt es auf der Seite?

Auf der Website loireavelo.fr gibt es zahlreiche Funktionalitäten. Sie können:

  • Ihre eigene Reiseroute erstellen
  • Ihre Etappen im gewünschten Rhythmus planen
  • je nach Interesse touristische Angebote zu Ihrer Reiseroute hinzufügen (Unterkünfte, Mieträder, Besichtigungen, Aktivitäten …) und einige davon direkt auf der Website buchen
  • die ausgewählten GPS-Tracks importieren
  • Ihre Erlebnisse, Fotos etc. bei der Rückkehr oder während Ihrer Reise über ein Formular auf der Kontaktseite teilen

Dienstleistungen auf der Reiseroute

Wo kann ich auf der Strecke mein E-Bike aufladen?

Auf dem Loire-Radweg können Sie Ihre E-Bikes entweder an den eingerichteten Ladestationen oder bei den Dienstleistern von Accueil Vélo aufladen.

Hier finden Sie zugängliche Ladestationen:

Nationaldomäne Chambord (Schnellladestation)
Accueil Vélo et Rando in Tours (Schnellladestation)
Touristenauskunft in Villandry
Fahrradrastplatz in Montsoreau (GPS : Längengrad 0.05495 – Breitengrad 47.21753)
Fahrradrastplatz in Souzay-Champigny (GPS : Längengrad -0.07216 – Breitengrad 47.25768)
Fahrradrastplatz in Rosiers sur Loire (GPS : Längengrad -0.21351 – Breitengrad 47.34325)
Fahrradrastplatz in Gennes Val de Loire (GPS : Längengrad -0.23109 – Breitengrad 47.34293)
Fahrradrastplatz in Montjean-sur-Loire (GPS : Längengrad -0.8644290 – Breitengrad 47.3894622)
Fahrradrastplatz in Saint-Florent-le-Vieil (GPS : Längengrad -1.0130979 – Breitengrad 47.3620293)
Fahrradrastplatz in Champtoceaux (GPS : Längengrad -1.2750323 – Breitengrad 47.3391298)

Außerdem können Sie Ihre Batterien bei professionellen Anbietern und an Ausflugszielen mit dem Label Accueil Vélo aufladen.

Wie kann ich mein Fahrrad in Zügen / Bussen / Flugzeugen transportieren?

Ob ganz, zusammengeklappt, auseinandergebaut, kostenlos oder kostenpflichtig: Die Transportbedingungen hängen ganz von der Art der Fortbewegung ab. Hier finden Sie alle praktischen Infos für die Anreise zur Radstrecke

Kann ich die Saint-Nazaire-Brücke mit dem Fahrrad überqueren?

Dank der mehr als 3 km langen Brücke zwischen Saint-Brevin und Saint-Nazaire kann man die Loire an ihrer Mündung überqueren. Auf der Brücke sind 3 Fahrzeugspuren eingerichtet, und zu bestimmten Uhrzeiten kann sehr dichter Verkehr herrschen. Die Brücke lässt sich zwar mit dem Fahrrad überqueren, hiervon wird jedoch dringend abgeraten, da die Fahrräder nicht geschützt sind und der Wind und der Straßenverkehr viele Gefahren bergen. Um auf die andere Uferseite zu gelangen, können Sie daher die Shuttleservices und Taxis nutzen. Alle weiteren Informationen finden Sie hier : Überqueren der Saint-Nazaire-Brücke

Wie kann ich mein Fahrrad zu meinem Ausgangspunkt zurückbringen lassen?

Für den Fahrradtransport gibt es auf dem Loire-Radweg mehrere Möglichkeiten. Zum Beispiel bietet ein Netzwerk von Logistikexperten Services für den Fahrrad- oder Personentransport an. Wenn Sie in der Gruppe reisen, empfehlen wir Ihnen ausdrücklich, sich für den Transport Ihrer Fahrräder an diese Anbieter zu wenden.  Unter bestimmten Bedingungen können Sie Ihr Fahrrad auch in den Regionalbahnen (TER) und den Regionalbussen mitnehmen. Nutzen Sie im Sommer auch den Fahrradzug Train Vélo Loire: Auf der Interloire-Linie Orléans/Saint-Nazaire wurden spezielle Waggons für Fahrräder eingerichtet

Kann ich mein Gepäck transportieren lassen?

Wenn Sie mit leichtem Gepäck reisen möchten, wird der Gepäcktransport von speziellen Dienstleistern sichergestellt . Sie holen Ihr Gebäck morgens an der Unterkunft ab und bringen es im Laufe des Tages zur nächsten Unterkunft.

Gibt es an den Sehenswürdigkeiten und in den Städten gesicherte Radunterstände und Gepäckaufbewahrungen?

Unweit der Eingänge von Sehenswürdigkeiten und Freizeiteinrichtungen der Marke „Accueil Vélo“ werden geeignete Fahrradabstellplätze angeboten. Einige verfügen sogar über eine Gepäckaufbewahrung. Manche Fahrradvermietungen und Unterkünfte an der Strecke bieten diesen Service als Option an. Außerdem erhalten Sie bei Touristeninformationen mit dem Label „Accueil Vélo“ Adressen von nahegelegenen Gepäckaufbewahrungen.

Kann ich ein Fahrrad in einer Stadt mieten und es in einer anderen zurückgeben?

Dieser Service wird am Loire-Radweg von den meistern Fahrradvermietungen der Marke „Accueil Vélo“ angeboten. Dort können Sie ein Fahrrad in der einen Stadt mieten und es an einer anderen Verleihstelle wieder zurückgeben. Es ist sogar möglich, sich das Rad zum Bahnhof oder direkt zum Hotel liefern zu lassen. Um Ihnen die Reiseorganisation zu erleichtern, finden Sie hier alle Fahrradvermietungen und ihre Verleihstellen

Karten, Topoguides, GPS-Tracks ...

Kann ich die GPS-Tracks der Route herunterladen?

Sie können die GPS-Tracks des Radwanderwegs La Loire à Vélo im GPX-Format herunterladen und mühelos auf Ihr Fahrrad-GPS übertragen. Es gibt zwei Möglichkeiten: Laden Sie entweder die unter den Streckenvorschlägen vorhandene Routen herunter, oder erstellen Sie Ihre eigene Route und importieren Sie diese von Ihrem Routenbuch direkt in die Tracks.

Gibt es topografische Reiseführer und wenn ja, wo finde ich sie?

Ja! Als Pioniere der französischen Radwanderwege haben Fachverlage wie Le Routard à Vélo, Chamina oder Ouest France Beschreibungen zum Loire-Radweg herausgegeben. Diese finden Sie in der Rubrik topografische Reiseführer. Die regelmäßig aktualisierten Topo-Guides bieten Ihnen alles, was Sie für eine leichtere Reiseplanung brauchen: detaillierte Karten zu den einzelnen Etappen des Loire-Radwegs, praktische und touristische Informationen, gute Adressen sowie Infos über Dienstleistungen und geeignete Ausrüstungen.

Gibt es eine detaillierte Streckenkarte?

Die kartografischen Informationen der Website loireavelo.fr stammen direkt aus dem geografischen Informationssystem (Système d’Information Géographique, S.I.G.) der Regionalräte der Regionen Centre-Val de Loire und Pays de La Loire. Sie ermöglichen einen präzisen Streckenverlauf und regelmäßige Aktualisierungen. Es gibt keine gedruckte Karte mit den Details der gesamten Route. Auf Ihrer Reise können Sie entweder die topografischen Reiseführer nutzen, die GPS-Tracks herunterladen, oder über Ihr Smartphone auf die mobile Version dieser Website zugreifen.

Ist die Strecke durchgängig ausgeschildert?

Der Loire-Radwanderweg ist auf leichtes und sicheres Radfahren ausgelegt. Die 900 km lange Strecke ist daher in beide Richtungen ausgebaut und ausgeschildert. Sie können den eigens eingerichteten Schildern von Osten nach Westen oder umgekehrt folgen.  Hier finden Sie die auf Ihrer Strecke anzutreffenden Schilder

Meine Reiseroute erstellen

Kann ich zu meiner Route eine Unterkunft oder Aktivität hinzufügen?

Während und nach der Erstellung Ihrer Route haben Sie die Möglichkeit, Favoriten hinzuzufügen wie Unterkünfte, Restaurants, Sehenswürdigkeiten oder Aktivitäten. Sie können alle oder einen Teil der touristischen Angebote über den Filter „Touristische Angebote“ anzeigen lassen. Klicken Sie in der Kartenansicht auf das gewünschte Angebot und dann auf „Hinzufügen“, um ein Angebot auszuwählen.

Kann ich die erstellte Route oder die erstellten Etappen bearbeiten?

Ja, auf der Seite „Mein Routenbuch“ stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl.

Wählen Sie die zu bearbeitende Etappe aus und klicken Sie auf „Ansehen/bearbeiten“

Oder verwenden Sie das „Bleistift“-Symbol Ihrer Route. Sie können nun Ihre vollständige Route einsehen und auf den Abschnitt klicken, den Sie bearbeiten möchten.

Kann ich die erstellte Route oder die erstellten Etappen bearbeiten?

Ja, auf der Seite „Mein Routenbuch“ stehen Ihnen mehrere Möglichkeiten zur Auswahl.

Wählen Sie die zu bearbeitende Etappe aus und klicken Sie auf „Ansehen/bearbeiten“

Oder verwenden Sie das „Bleistift“-Symbol Ihrer Route. Sie können nun Ihre vollständige Route einsehen und auf den Abschnitt klicken, den Sie bearbeiten möchten.

Kann ich eine Etappe mit der Bahn zurücklegen?

Ja! Sie können im Werkzeugkasten die Bahn auswählen. Daraufhin werden Sie gebeten, Ihren Etappenpunkt auf den SNCF-Bahnhöfen auf der Karte zu setzen. Aktivieren Sie dazu zunächst die Bahnhofsanzeige in der Basiskarten-Auswahl oben links.

Kann ich die erstellte Etappe speichern?

Ja! Im Werkzeugkasten befindet sich ein Speichersymbol. Sie finden Ihre Etappe in Ihrem Routenbuch wieder, das Sie mithilfe der Menüoption „Mein Routenbuch“ in der Menüleiste oder über Ihre Karte öffnen können.

Wie erstelle ich meine Reiseroute?

Das Erstellen Ihrer Strecke ist ganz einfach.

Über die Schaltfläche „Erstelle meine Reiseroute“ können Sie zu Ihrem Routenbuch eine neue Route hinzufügen. Tragen Sie dazu den entsprechenden Namen ein (zum Beispiel: Von Saumur bis nach Orléans).

Klicken Sie auf „Etappe hinzufügen“, um auf die Karte zuzugreifen und dort Ihre Reiseroute mit den Start- und Endpunkten anzulegen, touristische Angebote hinzuzufügen etc. Sie gelangen zur Kartenansicht.

Sie haben zwei Möglichkeiten, einen Start- und Endpunkt hinzuzufügen:

Klicken Sie mit dem Mauszeiger auf den gewünschten Punkt auf der Karte

Verwenden Sie den Werkzeugkasten, indem Sie den gesuchten Ort eingeben und die Eingabetaste drücken

Ihre Etappe wurde erstellt! Jetzt können Sie bei Bedarf noch Ihre „touristischen Angebote“ hinzufügen. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche „Angebote anzeigen“ auf dem Reiter unten rechts.

Muss ich zum Erstellen meiner Reiseroute meine E-Mail-Adresse angeben?

Ja. Ihre Reiserouten sind auf Sie persönlich zugeschnitten. Damit Sie sie wiederfinden und unterwegs verwenden können, werden Sie über Ihrer E-Mail-Adresse in Ihrem persönlichen Bereich gespeichert.