Ein Wochenendausflug von Angers nach Nantes – 4 Tage

  • place
    Start / Ziel
    Angers - Nantes
  • access_time
    Mietdauer
    4 Tage
1
  • © Les Love Trotteurs
  • © Jean-Sébastien Evrard
  • © A. Lamoureux
  • © S. Gaudard

Nutzen Sie in verlängertes Wochenende, um das Kulturerbe, die Schlösser und die Natur zwischen Angers und Nantes zu erkunden. Ob Groß oder Klein, allein oder in der Gruppe: Hier finden Sie verschiedene Anregungen für eine leichte und unbeschwerte Reise.

Tag 1: Angers - La Pommeraye (Gegend um Montjean-sur-Loire) (50 km)

Bouchemaine © S. Gaudard

Profitieren Sie gleich bei Ankunft vom milden Klima des Anjou und besichtigen Sie die Stadt und die Burg, die einen spektakulären Blick auf den Fluss Maine bietet.

Mit dem Rad geht es weiter zum ehemaligen Flussschiffer-Dorf La Pointe, dort, wo die Maine in die Loire fließt. Eine bewegendes Zusammentreffen.

Nur wenige Fahrradminuten weiter erwartet Sie das Dorf Béhuard. Die kleine Ortschaft mit Charakter lädt zu einer Mittagspause ein.

Fahren Sie anschließend weiter bis zum Dorf Savennières, das für seinen trockenen Weißwein berühmt ist. Natur, Weinberge und der Hafen von La Possonnière mit seinen alten Traditionsschiffen: Was will man mehr!

Nach Montjean-sur-Loire führt die Strecke weiter bis nach La Pommeraye (erkundigen Sie sich bei der Touristeninformation nach der gesicherten Strecke).

Infos zur Etappe:

  • Starke Steigung nach dem Dorf La Pointe bis nach Epiré. Folgen Sie zum Umfahren des Abschnitts der Loire (etwas schmalere und langsamere Route).

Tag 2 – La Pommeraye - Liré (Umgebung von Ancenis) (35 km)

Vor der Weiterfahrt lohnt ein Besuch im Entdeckungspark  Cap Loire, der der Loire-Schifffahrt gewidmet ist.

Weiter geht es am Südufer der Loire entlang, wo Sie den Ausblick auf das Dorf Ingrandes-sur-Loire und die Inseln der Loire bewundern können!

Legen Sie in Saint-Florent-Le Vieil eine Mittagspause ein: Klettern Sie hier bis auf den Mont-Glonne, der einen einmaligen Panoramablick auf die Loire bietet.

Bevor es auf die Zielgerade in Richtung Ancenis und Umgebung geht, können Sie, falls Sie neugierig sind, mit einem Loire-Fischer eine Spazierfahrt auf dem Fluss unternehmen. Ein atemberaubendes Erlebnis!

Saint-Florent-le-Vieil © D. Drouet

Infos zur Etappe:

  • Folgen Sie der Route am Südufer bis nach Liré.
  • Von Montjean-sur-Loire bis Saint-Florent-Le Vieil wird die Route auf den Loire-Deichen von Autos und Fahrrädern gemeinsam genutzt. Entsprechende Radstreifen sind eingerichtet. Eine alternative, ruhigere Route führt durch das Tal des Flusses Thau.
  • In Saint-Florent-le-Vieil ist der Weg bis zum Mont-Glonne hinauf relativ steil.

Tag 3 – Liré (Umgebung von Ancenis) / Nantes (40 km)

Ancenis © A. Lamoureux

Fahren Sie über die Brücke von Ancenis und dann in Richtung Oudon. Das mittelalterliche Schloss mit seinem Donjon bietet einen atemberaubenden Blick auf das Tal.

Mit dem Rad geht es über die Loire weiter in Richtung Champtoceaux. Die malerische Route führt durch vom Gemüseanbau geprägte Landschaften und über Weinhänge. Folgen Sie nach der Brücke von Mauves-sur-Loire der Strecke am südlichen Loireufer. Der grüne Weg (voie verte) führt direkt am Fluss entlang. Wie wäre es mit einem Mittagessen in einem der zahlreichen Restaurants an der Loire oder einem Picknick mit Blick auf den Fluss? Die letzte Etappe bis nach Saint-Sébastien-sur-Loire verläuft weiter am Südufer entlang.

Tag 4: Nantes / Abfahrt

Besichtigen Sie Nantes per Rad: Hier gibt es neben der Ile de Nantes mit ihren Maschinen, der berühmten Passage Pommeraye, dem Schloss der Herzöge der Bretagne und dem Quartier du Bouffay allerhand zu sehen.

Beenden Sie Ihren Tag mit einer letzten Pause vor dem Reflexionsbecken, bevor Sie mit dem Zug oder dem Flugzeug die Rückreise antreten.

Nantes © J.D Billaud - Nautilus/LVAN

Allgemeine Informationen:

Mieten Sie Ihr Fahrrad in Angers oder Nantes: Bei Détours de Loire und Vert Event können Sie in einer Stadt ein Rad mieten und es in einer anderen zurückgeben.

Fahrradtransport: Wenn Sie in der Gruppe reisen, können Sie Ihre Räder von Bagafrance oder France Vélo transportieren lassen (Kostenvoranschlag auf Anfrage).

Gepäcktransport: Bagafrance oder France Vélo